Blogbeitrag von herold neue medien

Aktuelle Trends des digitalen Zeitalters und Tipps, wie Sie davon profitieren können.

herold neue medien - Facebook Unternehmensseite einrichten

Facebook Unternehmensseite einrichten

Wer jetzt keine Zeit hat, schnell einen Online-Shop einzurichten, kann trotzdem aktiv werden und über die Sozialen Medien Produkte oder Dienstleistungen anbieten. Wir zeigen, wie man ganz einfach eine Unternehmensseite auf Facebook erstellt. 

Um bei Facebook eine Unternehmensseite zu erstellen oder zu verwalten, brauchen Sie zunächst ein persönliches Profil. Wer bereits bei Facebook angemeldet ist, kann die Schritte 1-3 überspringen. 

 

1. Auf der Seite Facebook Registrierung geben Sie Vor- und Nachnamen, die Handynummer oder E-Mail-Adresse sowie ein selbstgewähltes Passwort ein. Außerdem sind noch Angaben zu Geburtstag und Geschlecht nötig. Facebook erlaubt keine Fantasienamen mehr, bitte geben Sie also Ihren richtigen Namen an. 

2. Wenn Sie eine Handynummer eingegeben haben, bekommen Sie eine SMS mit einem Bestätigungscode. Bei einer E-Mail-Adresse können Sie den in der Mail enthaltenen Link anklicken. Das Konto ist erst nach dieser Bestätigung freigeschaltet. Hilfe bei der Registrierung gibt es hier.

3. Mit Ihrer E-Mail-Adresse bzw. Handynummer und dem Passwort können Sie sich jetzt auf Facebook einloggen. 

4. Wie erstelle ich eine Seite für mein Unternehmen? Rufen Sie in der oberen blauen Leiste “Erstellen” und dann “Seite” auf. Wählen Sie “Unternehmen oder Marke”. 

5. Geben Sie den Namen des Unternehmens ein und wählen Sie aus den Vorschlägen eine passende Kategorie aus, z.B. Restaurant oder Einzelhandel. Außerdem muss die Adresse des Unternehmens hinterlegt werden. 

6. Anschließend können Sie Bilder hochladen: Als Profilbild bietet sich Ihr Logo an, als Titelbild beispielsweise ein Bild Ihres Ladens. Beides können Sie überspringen und später einfügen. 

7. Prima, jetzt sehen Sie die Startseite Ihres Unternehmens!

8. Gehen Sie in der Spalte links zunächst auf “Info” und füllen Sie alle wichtigen Daten zu Ihrem Unternehmen ein. Vergessen Sie auf keinen Fall das Impressum, wie bei einer Website ist das Impressum auch bei Facebook unverzichtbar!

9. Nun können Sie Ihre Seite weiter ausgestalten, z.B. einen Benutzernamen vergeben, der es Besuchern einfacher macht, Sie zu finden. Den Benutzernamen können Sie in der linken Seitenleiste unterhalb des Logos und des Namens einstellen. 


10. Erstellen Sie Beiträge über Ihr Unternehmen: Was gibt es Neues und was muss Ihre Kundschaft unbedingt wissen? In der linken Spalte finden Sie “Beiträge”. Im obersten Feld in der Mitte steht jetzt “Beitrag erstellen”. In das Feld darunter können Sie Text schreiben. Über das kleine Icon links unter dem Textfeld (“Foto/Video”) können Sie ein oder mehrere Bilder von Ihrem Computer hochladen. 
 

Wenn Sie mehr über dieses Thema erfahren möchten

Nehmen Sie jetzt Kontakt zu uns auf

Wir beraten Sie gerne

Formsprache herold neue medien