Blogbeitrag von herold neue medien

Aktuelle Trends des digitalen Zeitalters und Tipps, wie Sie davon profitieren können.

Facebook Zielgruppen Insights - herold neue medien

Optimiertes Targeting durch Facebook Zielgruppen-Insights

Laut Angaben soll heute eine von vier Unternehmensseiten bei Facebook in irgendeiner Form auf bezahlte Werbemethoden im sozialen Netzwerk setzen. Dafür gibt es viele gute Gründe, denn das Social Network hat bewiesen, dass es kaum einen anderen Ort im Internet gibt, an dem so viele Daten generiert werden und mit so vielen Datensätzen gearbeitet werden kann. Die Facebook-Ads haben nicht nur eine hohe Reichweite, sie sind beliebig in Hinblick auf das Targeting der eigenen Zielgruppe anpassbar. Um auch für das eigene Online Marketing im sozialen Netzwerk perfekte Ergebnisse zu erzielen, empfiehlt sich vor allem die Nutzung der Facebook Zielgruppen-Insights.

Zielgruppen Insights - was ist das und warum ist es so beliebt?

Der Erfolg der Werbemethoden im Facebook-Business Bereich basiert natürlich vor allem auf einem Umstand: Daten. An keinem anderen Ort im Internet ist es möglich, so viel über die eigenen Besucher, über die Besucher andrer Seiten, die Kunden der Wettbewerber und das Targeting der eigenen Branche zu lernen. Die Menschen geben in den sozialen Netzwerken eine Menge Dinge von sich preis, die sie einer einfachen Business Seite niemals anvertrauen würden. Daraus entwickelt sich die Möglichkeit, mit einigen wenigen Hebeln ein Online Marketing aufzubauen, das sich tatsächlich genau an die Gruppe von Menschen richtet, die man erreichen möchte.

Die Aufbereitung dieser Daten ist der entscheidende Punkt. Wer sich direkt an den passenden Zielgruppen-Parametern für die eigenen Kampagnen orientieren möchte, der sollte die Facebook-Insights verwenden. Es handelt sich dabei um die einfachste Methode, die riesige Menge an Daten auszuwerten, die Besucher der eigenen Seite aber auch die potentiell erreichbaren Besucher außerhalb der eigenen Follower zu analysieren. Das Tool liefert interessante Daten über das Alter, die Herkunft, die Aktivität, die genutzten Geräte für den Zugang in das Internet, die Interessen der Benutzer und welche andere Seiten sie interessant finden. Vom einfachen Alter bis zur typischen Uhrzeit der Benutzung ist alles auslesbar.

Kampagnen mit Insights optimieren

Auch die Arbeit mit den Facebook-Ads ist natürlich nur dann sinnvoll, wenn es einen gewissen RoI für die eigenen Kampagnen gibt. Wer einfach nur eine Werbung aufsetzt und darauf hofft, dass die potentiellen Nutzer sie schon irgendwo sehen, wird feststellen, dass Werbung auch im sozialen Netzwerk gerne einfach zu verschwinden droht. Zwar haben die Facebook-Werbungen sich im Vergleich als sehr effizient erwiesen, das bedeutet aber nicht, dass man mit der Anzeige auch die Kunden erreicht, die typischerweise auf Werbung klicken. Es gilt also eine Optimierung durchzuführen, mit der man genau die Besucher findet, die für das eigene Profil interessant sind. Insights kann auf diese Weisen dabei helfen:

  • Custom Audience: Die Definition der eigenen Wunsch-Zielgruppe. Anhand der vorhandenen Daten in Facebook-Insights lässt sich eine gewünschte Zuschauerschaft erreichen. Das bedeutet, dass die Werbung wirklich nur bei diesen Personen landet.
  • Lernen und verstehen: Eine Auswertung der Insights-Daten sorgt nicht nur dafür, dass die passende Audience erreicht wird. Es verrät eine Menge Dinge über die Menschen, die in das eigene Profil passen. Diese Informationen können natürlich auch außerhalb der sozialen Netzwerke wichtig für Werbung sein.
  • Variationen: Dank der unterschiedlichen Datensätze ist es ohne weitere Probleme möglich, gleich verschiedene Kampagnen aufzusetzen, die unterschiedliche Zielgruppen-Blöcke erreichen. So lässt sich mit den Werbungen spielen und ein A/B Testing für Wordings und RoI vornehmen.

Die Zielgruppen-Insights sind eine komplexe Spielerei, die vor allem auf dem Faktor Big Data basieren. Es sind nur wenige Klicks nötig, mit denen unterschiedliche Kampagnen mit der Hilfe von Facebook-Ads erstellt werden können. Dadurch, dass man hier vom Alter bis hin zu den wichtigsten Interessen einfach alles über die potentiellen Besucher erfährt, ist vor allem das A/B Testing für eine Optimierung des Targeting eine sinnvolle Angelegenheit.

Auswertung, Monitoring und Langzeit-Verbesserung

Zu einer erfolgreichen Nutzung der Daten aus dem Feld Social Media gehört natürlich auch die langfristige Beobachtung. Es ist kein Geheimnis, dass sich die Audience besonders bei Facebook in den letzten Jahren eher problematisch verändert hat. Jüngere Benutzer sind nicht mehr zwingend in dem sozialen Netzwerk zu finden. Diese haben sich eher zu Instagram orientiert. Die Zielgruppe, mit den meisten Interaktions ist hingegen eher bei Twitter zu finden. Die Auswertung der Facebook-Daten darf daher immer nur ein Teil einer groß angelegten Reihe von Monitoring-Vorhaben sein, mit denen die Informationen über die eigenen Zielgruppen-Optimierungen ausgewertet werden. Eine genaue Beobachtung der Entwicklungen ist zwar hilfreich, aber Facebook-Insights bietet nun einmal nur Daten aus dem Datensatz der aktiven Benutzer dieses speziellen sozialen Netzwerks.

Wobei das Tool aber hilft, ist die Lernerfahrung über die eigenen potentiellen Kunden. Die Daten können entnommen und an anderer Stelle für Kampagnen eingesetzt werden. Zudem ist es so, dass vor allem ältere Benutzer noch immer sehr gut erreicht werden können - sofern die richtigen Daten und die richtigen Ansätze für gute Werbung genutzt werden. Das ist auch der Grund, warum das A/B Testing mit unterschiedlichen Geräten, mit Desktop- und Mobil-Benutzern, mit jungen Nutzern und mit älteren Benutzern so wichtig ist. Ein langfristiges Monitoring der Situation und die daraus resultierenden Informationen sind die eigentlichen Insights-Vorteile in der heutigen Zeit. Mit wenig Aufwand kann eine Menge über die Menschen gelernt werden, die zumindest in der Theorie mit den eigenen Produkten, Dienstleistungen und Auftritten im Internet interagieren könnten. Und genau das ist der Grund, warum die Facebook-Werbung bis heute ein Investment wert ist.

Wenn Sie mehr über dieses Thema erfahren möchten

Nehmen Sie jetzt Kontakt zu uns auf

Wir beraten Sie gerne

Formsprache herold neue medien