Blogbeitrag von herold neue medien

Aktuelle Trends des digitalen Zeitalters und Tipps, wie Sie davon profitieren können.

Smartphone Foto von Kaffee

5 Social Media Tipps für kleine Unternehmen

Soziale Netzwerke können für viele Unternehmen eine echte Challenge sein. Wir hören immer wieder von Kunden, dass sie nicht richtig wissen, was sie posten sollen und keine Zeit haben um regelmäßig aktiv zu sein. Was viele allerdings nicht erkennen: Social Media zählt zu den kostengünstigsten Marketing-Strategien und kann ein hohes ROI (return on investment) einbringen. Es ist klar, dass man es erst mit einer Menge Engagement und Zeit schafft, sich in den Sozialen Medien zu etablieren. Letzendlich zahlt sich diese Mühe aber auch aus: viele Marken haben es bereits geschafft eine große Online-Community aufzubauen und Kunden langfristig an das Unternehmen zu binden. Wir stellen fünf Tipps vor, die Ihnen helfen Ihre Präsenz in den Sozialen Netzwerken auszubauen.

Content Marketing statt Werbung

"Content ist Feuer. Social Media ist Brennstoff." - Jay Bear

 

Auf Social Media geht es nicht um Werbung, es geht um Kommunikation und ums Geschichten erzählen. Geben Sie ihren Followern einen Mehrwert, anstatt für Ihr Unternehmen zu werben. Guter Content ist informativ, beratend oder unterhaltsam und wird immer gerne geliket und geteilt. 

Verwenden Sie Videos und Bilder

Bilder und Videos lassen sich mithilfe eines Smartphones einfach erstellen und direkt hochladen. Nichts zieht im Netz so viel Aufmerksamkeit auf sich, das beweist auch Instagram, eines der beliebtesten Sozialen Netzwerke heute. Hier dreht sich alles um das Liken und Teilen von Bildern und Videos.

Direkter Kundenservice

Soziale Medien eignen sich perfekt dazu um mit Kunden zu kommunizieren. Nutzen Sie es für Ihren Kundenservice und finden Sie, was Ihre Kunden zu sagen haben. Auf Facebook beispielsweise können Kunden Sie direkt kontaktieren oder auch Nachrichten auf der Unternehmensseite hinterlassen. Hier können Sie auf Wünsche eingehen und Fragen beantworten.

Zeigen Sie Persönlichkeit

In den Sozialen Netzwerken geht es um eine gemeinsame Erfahrung mit seiner Community. Hier tauscht man Interessen und Leidenschaften aus. Zeigen Sie Persönlichkeit und gewähren Sie den Leuten Einblicke in Ihr Unternehmen. Stellen Sie die Personen vor, die hinter den Bildschirmen sitzen und sprechen Sie über Themen, die Sie bewegen.

Weniger ist mehr

Damit wollen wir sagen: Konzentrieren Sie sich auf ausgewählte Netzwerke. Wenn Sie versuchen auf allen sozialen Netzwerken gleichzeitig präsent zu sein, dann steht Ihnen viel Arbeit bevor. Und leider erreichen Sie auf diese Weise überall nur einen gemäßigten Erfolg. Wählen Sie also die Plattformen aus, die am besten zu Ihrem Unternehmen und Content passen.

Nutzen Sie Facebook, XING und LinkedIn, wenn Sie Personen die Möglichkeit bieten wollen, sich über Sie zu informieren. Twitter hingegen ist die beste Plattform um Meinungen auszutauschen und über aktuelle Themen zu sprechen. Auf Instagram, YouTube und Snapchat dreht sich alles um Content in Form von Fotos und Videos.

 

Wenn Sie mehr über dieses Thema erfahren möchten

Nehmen Sie jetzt Kontakt zu uns auf

Wir beraten Sie gerne

Formsprache herold neue medien